Das liebe Geld –
wie du mit The Work of Byron Katie
einen stressfreien und harmonischen Umgang
mit dem Thema Geld entwickeln kannst!

„Hast du was, bist du was! Beim Geld hört die Freundschaft auf! Geld allein macht nicht glücklich! Über Geld spricht man nicht!
Geld verdirbt den Charakter!“
Glaubenssätze wie diese und unsere persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse können unseren Umgang mit Geld und oft auch unser Wertgefühl bestimmen.

An diesem Wochenende werden wir mit The Work unsere einschränkenden Glaubenssätze, Gedanken und Gefühle zum Thema Geld identifizieren, hinterfragen und bearbeiten, um mehr Klarheit, Achtsamkeit, Leichtigkeit und Fülle zu erlangen.

Dieses Seminar ist für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene, die ihre Erfahrungen mit The Work vertiefen möchten.

Datum

29./30.10.2022

Zeit

Samstag/Sonntag 10-13 und 15-18 Uhr

Ort

Zentrum für Psychotherapie und Begegnung


Gutenbergstraße 3, 48145 Münster

Kosten

Frühbucher (bis 16.09.2022) 199 €, danach 259 €

Leitung

Gerlinde Heiming und Klaus Lechtenberg

Gerlinde ist Certified Facilitator (ITW) und Coach/Lehrcoach (vtw) für The Work of Byron Katie.

Klaus ist Coach für The Work of Byron Katie (vtw), Finanzanlagenfachmann und Geschäftsführer der M3 KapitalKonzepte GmbH in Münster.

Wir erleben beide immer wieder, wie unterschiedlich Menschen mit dem Thema Geld umgehen, wieviel Stress und Druck es immer wieder machen und welche begrenzenden Gedanken und Gefühle es auslösen kann.

Das Thema Geld ist für uns Menschen bedeutsam und die Auseinandersetzung damit kann ein ständiger Begleiter sein. Deshalb liegt es uns am Herzen, mit diesem Thema zu arbeiten und damit in Harmonie zu kommen.

Wir freuen sich auf das gemeinsame Wochenende mit Ihnen und mit Euch!

Herzlich willkommen!

„Reichtum und Armut sind in Ihrem Kopf.
Sie können mit 10 Dollar reich oder mit einer Milliarde Dollar arm sein.
Es ist nur ihre Geschichte über das Geld, die Sie das Fürchten lehrt.“
 Byron Katie

Credits vtw: diese Veranstaltung wird vom Verband für The Work of Byron Katie (vtw) mit 2 Tagen angerechnet.