Der kleine Workshop

Stimmen nach unserem letzten Seminar:

"Das Seminar „Selbstliebe“ war für mich eine Zeit, die ich mir für mich gegönnt habe. Eine Unterbrechung meines Alltags. Ein Raum, in dem ich mich bewusst mir und meinen oft noch unbewussten und unreflektierten Gedanken über mich, die Anderen und die Welt zuwenden konnte.
In diesem Raum habe ich mich gut durch Gerlinde und Kerstin begleitet und angeregt gefühlt. Die Methode „The Work“ konnten sie mir gut strukturiert, einfach verständlich, anschaulich dargestellt nahe bringen und durch Übungen mit Leben füllen.
Zurückgeblieben ist in meinem Alltag, dass ich einige meiner vielen täglichen Gedanken bewusst wahrnehme und erkenne. Sie innerlich mit den Fragen von „The Work“ hinterfrage und Umkehrungen bilde. Oft spüre ich bei der Frage: „Wer wärst du ohne diesen Gedanken?“ eine spontane Erleichterung und Freiheit.
Sehr hilfreich erlebe ich auch die Vorstellung: „Wie wäre ich in dieser Situation, wenn ich mich zu 100% selbst lieben und annehmen würde?“ „Wie wäre ich in dieser Situation, wenn ich von meinem Gegenüber nicht gemocht werden möchte? Wenn ich ihm frei ohne Erwartungen entgegentreten könnte? Wenn ich von ihm nichts brauche?“
Genossen habe ich an dem Seminar auch, das Zusammensein mit Menschen, die mir fremd waren und mit denen ich mich schnell verbunden gefühlt habe."
B. K.

" The Work bietet mir Freiheit für meine Gedanken. Hartnäckige Glaubenssätze nochmal zu überprüfen und diese neu zu betrachten. Für mich bedeutet dies eine Bereicherung auf allen psychischen und physischen Ebenen. Es ist eine fabelhafte Methode mehr Kontakt zu sich selber und dem eigenen "kleinen Universum" zu bekommen.
Das Wochenende war getragen von Liebe, Vetrauen und Freude. Ich bin dankbar dafür dabei gewesen zu sein." Ich wünsche euch ein schönes WE und bis bald beim worken.... "
Herzliche Grüße E. H.